1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Gartenhütte brennt - Mutter mit Baby in Krankenhaus eingeliefert

Düsseldorf : Gartenhütte brennt - Mutter mit Baby in Krankenhaus eingeliefert

Düsseldorf. Aus ungeklärter Ursache fing am frühen Montagmorgen eine Gartenhütte in Kaiserswerth Feuer. Eine Mutter und ihr acht Monate altes Baby wurden wegen hoher Kohlenmonoxid-Werte in ein Krankenhaus eingeliefert.

Laut Mitteillung der Feuerwehr meldeten Anwohner am Montagmorgen um kurz vor halb drei eine brennende Gartenhütte in Kaiserswerth. Nur wenige Minuten später trafen die ersten Einheiten an der Einsatzstelle ein. Die Bewohner des angrenzenden Mehrfamilienhauses hatten sich bereits in Sicherheit gebracht und auf der Straße versammelt. Im hinteren Bereich des Hauses entdeckten die Einsatzkräfte die brennende Gartenhütte. Die Feuerwehrmänner konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Da in zwei Wohnungen die Fenster geöffnet waren, drang Rauch in die Räume. Die sechs Bewohner der beiden vom Brandrauch betroffenen Wohnungen wurden vom städtischen Rettungsdienst vor Ort auf eine Rauchgasvergiftung untersucht. Eine Mutter und ihr acht Monate altes Baby transportierte der städtische Rettungsdienst mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Der Einsatzleiter schätzt den Schaden auf ungefähr 5.000 Euro. Dir Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. red