Fußgängerin wird in Düsseldorf von Auto angefahren und schwer verletzt

Unfall in Düsseldorf : 29-jährige Fußgängerin wird in Unterrath von Auto angefahren und schwer verletzt

Am frühen Freitagmorgen wollte eine Frau die Straße „An der Piwipp“ in Düsseldorf überqueren. Dann kam es zum folgenschweren Unfall.

Eine 29 Jahre alte Fußgängerin ist am Freitagmorgen bei einem Unfall in Unterrath schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen wollte die Frau gegen 7.15 Uhr die Straße An der Piwipp auf Höhe der Warendorfer Straße überqueren. Auf der Piwipp war aus Richtung Höxterweg kommend auch eine 28 Jahre alte Autofahrerin unterwegs. Dann kam es zum Unfall, bei dem die Fußgängerin von dem Auto angefahren und schwer verletzt wurde. Der genaue Unfalhergang wird derzeit noch ermittelt.

Die Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Nach etwa 90 Minuten konnte die Fahrbahn durch das Unfallaufnahmeteam wieder freigegeben werden.

(red)