Fußgänger in Düsseldorf von mehreren Autos überrollt - Mann verletzt

Unfall am Montagmorgen : Fußgänger in Düsseldorf von mehreren Autos überrollt: 35-Jähriger ist tot

In Düsseldorf ist ein Mann am Montagmorgen von drei Fahrzeugen überfahren worden. Wie die Polizei mitteilte, ist er seinen Verletzungen erlegen.

Am frühen Montagmorgen ist ein 35 Jahre alter Mann in Düsseldorf von einem Auto angefahren und auf die Straße geschleudert worden. Dort wurde er noch von zwei weiteren Fahrzeugen überrollt. Am Mittwoch teilte die Polizei mit, dass der Fußgänger seinen Verletzungen erlegen ist.

Der Unfall hat sich gegen 7.30 Uhr auf der Homberger Straße im Stadtteil Golzheim ereignet.Nach den bisherigen Ermittlungen soll der 35-Jährige einfach auf die Straße gelaufen sein. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte konnten das Leben des Mannes aber nicht mehr retten. Die unfallbeteiligten Autofahrer standen unter Schock und wurden vor Ort durch Rettungskräfte betreut.

Auf der Homberger Straße kam es wegen des Polizeieinsatzes zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Fahrstreifen in Richtung Rhein und Innenstadt war zwischen der Kaiserswerther Straße und der Cecilienallee gesperrt.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung