Düsseldorf-Stadtmitte: Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düsseldorf-Stadtmitte: Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Düsseldorf-Stadtmitte. Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge war ein 55 Jahre alter Mann am Montagnachmittag mit seinem Citroen auf der Karl-Anton-Straße unterwegs. Als er mit seinem Auto nach links auf die Kölner Straße abbiegen wollte, übersah er offenbar einen Fußgänger.

Der Wagen kollidierte mit dem 66-Jährigen, der die Kölner Straße bei Grünlicht zeigender Fußgängerampel überquerte. Aufgrund der Kollision stürzte der Düsseldorfer auf die Straße und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär versorgt wird.