„Fridays for Future“: Demo auf dem Fahrrad zieht durch Düsseldorf

Klima-Proteste : „Fridays for Future“: Demo auf dem Fahrrad zieht durch Düsseldorf

Die Schüler und jungen Erwachsenen wollen sich für mehr Radwege und weniger Autoverkehr stark machen.

„Fridays for Future“ auf dem Fahrrad: Am Freitag ist der Schüler-Protest für mehr Klimaschutz in Form einer Fahrrad-Demo durch die Stadt gezogen. Das Motto: „Fahrradweg, Auto weg – FahrRad for Future!“. Den Veranstaltern, der „Fridays for Future“-Ortsgruppe Düsseldorf, ging es darum, für eine bessere Radinfrastruktur in Düsseldorf und eine Priorisierung von Rad sowie ÖPNV zu demonstrieren. „Als besonders autofreundliche Stadt steht Düsseldorf wie kaum eine Stadt symbolisch für einen Negativtrend“ was die Emissionen von Autos angeht, so die Organisatoren. Die Demo startete um 11 Uhr am Rathausplatz und zog über zwei Rheinbrücken bis zum Landtag, wo eine Abschlusskundgebung stattfand.

Mehr von Westdeutsche Zeitung