1. NRW
  2. Düsseldorf

Freizeittipps für das Wochenende 24. und 25. Juli in Düsseldorf

Tipps für das Wochenende 24. und 25. Juli : Das Wochenende in Düsseldorf

In Düsseldorf ist am Wochenende wieder einiges los. Einen Überblick über mögliche Freizeitaktivitäten gibt es hier:

Open-Air-Kino

Filme unter dem Sternenhimmel schauen ist im Alltours-Kino im Rheinpark am Robert-Lehr-Ufer möglich. Am Samstag wird dort das starbesetzte Justizdrama „Der Mauretanier“ gezeigt. Am Sonntag ist „Ich bin dein Mensch“ der Regisseurin Maria Schrader zu sehen. Einlass und Bewirtung ist jeweils ab 19 Uhr, Filmbeginn zirka 21.50 Uhr. Tickets unter:

alltours-kino.de

Ulmenmarkt

Auf der Fläche hinter dem Blumengroßmarkt und unter einem Glasdach findet am Samstag von 15 bis 20 Uhr der Ulmenmarkt statt. Geboten werden unter anderem Antiquitäten, Trödel, Designgegenstände, Pflanzen sowie Essen und Trinken. Diesmal ist ein Korbmacher zu Gast und ab 16 Uhr sorgt Livemusik von A Soul Supreme für Stimmung.

Shopping Day

Am Samstag startet der Düsseldorfer Shopping Day in der Innenstadt, im Lorettoviertel, in Flingern und Pempelfort. An den Einkaufsstraßen werden Aktionen rund um das Thema Mode geboten. Dazu gehören Modenschauen und Make-up-Beratung. Zudem haben viele Geschäfte bis 22 Uhr auf.

fashion-net-duesseldorf.de

Open-Air-Zauberei

Das Theater Takelgarn hat seine Freilichtbühne auf der Engländerwiese im Nordpark an der Kaiserswerther Straße 380 aufgebaut. Am Samstag wird dort um 19.30 Uhr Zauberkunst mit Witz, Poesie und vielen magischen Momenten von Alexander Merk präsentiert. Am Sonntag erwartet die Zuschauer um 18 Uhr eine Comedy Magic Show mit Die Magier 3.0.

Livemusik

Am Samstag wird das erste Livekonzert des Jahres im Weltkunstzimmer stattfinden: Dann stehen die Gewinnerband der Bandprofessionalisierung 2021 der Stadt Düsseldorf, Carpet Waves, und der Publikumsliebling Cosmic Marauder vom Musiker-für-Musiker-Festival zusammen auf einer Bühne. Beginn ist um 18 Uhr an der Ronsdorfer Straße 77a.

Heimatland

Der Biergarten Heimatland auf einem Privatgrundstück am Gantenbergweg in Flehe bietet wieder Open-Air-Feeling und Musik. Am Samstag ist dort ab 20 Uhr The Fantastic Company zu Gast und am Sonntag spielt dort ab 18 Uhr Kasalla.

heimatland-duesseldorf.de

Trödeln

Schnäppchenjäger können am Samstag wieder den großen Flohmarkt am Aachener Platz besuchen und dort stöbern und feilschen. Neben Antiquitäten und Trödel werden auch Waren des täglichen Bedarfs angeboten. Zudem gibt es mehrere Gastronomie-Angebote.

Marktschreier

Die Händlergemeinschaft vom Carlsplatz hat kurzfristig für Samstag die Charity-Versteigerung „Markthelfer“ für die Opfer des Hochwassers organisiert. Zwischen 10 und 14 Uhr werden Produkte des Marktes von einem Marktschreier für den guten Zweck versteigert. Die ersteigerte Gesamtsumme wird von der Händlergemeinschaft Carlsplatz noch einmal verdoppelt.

Puppenspiel

Mit der Geschichte „Kasper warnt! Gehe nie mit Fremden mit“ gastiert Josef Tränklers Puppenbühne auf dem Schützenplatz an der Gerresheimer Landstraße. Zu sehen ist das Stück Samstag und Sonntag um 11 und um 15 Uhr. Karten können bestellt werden unter Telefon 0177/5516301.

Greifvogelschau

Im Park von Schloss Heltorf, Eingang Am Froschenteich, gastiert der Berufsfalkner Volker Walter, der bei seiner Greifvogelschau „Könige der Lüfte“ verschiedene Vögel und ihre Jagd- und Lebensweise vorstellt. Zu sehen ist die Show samstags und sonntags um 11 und 16 Uhr.

forst-graf-spee.de

Kinderfest

Am Sonntag findet von 11 bis 18 Uhr ein Fest für Kinder rund um den Biergarten an der Galopprennbahn statt. Kleine Besucher können sich auf Kinderkarussell, Ponyreiten, Torwandschießen und Trampolinspringen freuen. Charlie Martin präsentiert um 13 und 14.30 Uhr eine kindgerechte Zaubershow (Eintritt fünf Euro).

Literatur

Am Sonntag wird im Zakk-Biergarten um 20 Uhr Literatur geboten. Dann liest Thorsten Nagelschmidt aus seinem großen Gesellschaftsroman „Arbeit“ vor. Darin hat er über all jene geschrieben, die nachts wach sind und ihren Job erledigen, während Studenten und Touristen feiern. Temporeich erzählt Nagelschmidt von zwölf Stunden am Rande des Berliner Ausgehbetriebs.

Chillen

Der Zoopark am Brehmplatz wird am Sonntag von 12 bis 18 Uhr der Treffpunkt für alle Parklife-Fans. Es gibt Musik von DJs, Aktionen für Kinder und Erwachsene sowie Streetfood. Der Eintritt ist kostenlos. Getränke sollten aber dort gekauft werden, um Parklife zu finanzieren.

Info

Bei allen Veranstaltungen gelten die zurzeit üblichen Hygieneregeln zum Eindämmen der Corona-Pandemie.