1. NRW
  2. Düsseldorf

Fortuna-Fanshop am Düsseldorfer Burgplatz ist jetzt viel größer

Fortuna Fanshop : Fortuna-Fanshop am Burgplatz ist jetzt viel größer

Wiedereröffnung am Jubiläumstag mit vollem Sortiment.

Bis zuletzt wurde im Fortuna-Fanshop am Burgplatz 2 gearbeitet. Denn der Verein nutzte die Wochen, in denen die Geschäfte wegen des Corona-Kontaktverbotes geschlossen waren. Der im Herbst 2013 eröffnete kleine Laden wurde aber nicht nur renoviert, sondern stark erweitert. „Was vorher auf 35 Quadratmetern seinen Platz finden musste, erstreckt sich nun auf einem drei Mal so großen Areal“, sagt Fortuna-Pressesprecher Kai Niemann.

110 Quadratmeter mietet der Traditionsverein nun insgesamt von der Stadt. Auf der größeren Verkaufsfläche könne nun endlich das komplette Fanartikel-Sortiment gezeigt werden. Obwohl der Verein rund 70 Prozent seiner Trikots, Textilien und Accessoires heute online verkauft, sei der Fanshop im Herzen Düsseldorfs wichtig für das Image, so Niemann.

Doch nicht nur das Sortiment für die Fans ist nun am Burgplatz komplett. Zusätzlich werden im Laden weitere Kassen zur Verfügung stehen, um einen schnelleren Ticketverkauf zu Stoßzeiten zu ermöglichen. Auch wenn dies aktuell nur Zukunftsmusik ist. Für Fortuna-Fans sei es laut Verein besonders erfreulich, dass die Trikots mit Spielernamen und Ärmellogo nun direkt vor Ort beflockt werden können.

Der Fanshop ist an sechs Tagen in der Woche regulär geöffnet

Die Wiedereröffnung ist zum 125-jährigen Jubiläum am  Dienstag geplant. Der Laden soll dann um 14.30 Uhr öffnen. Diese Öffnungszeit gilt ausschließlich für den ersten Tag. Danach hat der Fanshop am Burgplatz regulär montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Auch der Fanshop am Flinger Broich ist wieder für die Kunden da. In Flingern zunächst zu verkürzten Öffnungszeiten: montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr.