Fortuna-Fans können Fotos mit der Schale machen

Fortuna-Fans können Fotos mit der Schale machen

Eine besondere Aktion mit der Trophäe gibt es am Samstag an der WZ-Geschäftsstelle in Düsseldorf.

Düsseldorf. Wir sind alle Meister — diesem Slogan lässt die Fortuna Taten folgen. Der Verein bringt die Schale, die der Meister der Zweiten Liga und Jetzt-wieder-Bundesligist bekommen hat, zu den Fans. Am Samstag ist die Auszeichnung bei unserer Zeitung zu erleben.

Die Schale kommt von 14 bis 17 Uhr zur Geschäftsstelle der WZ an der Königsallee 27 (im Hof des Girardet-Hauses). Dort kann jeder Fan die Schale in der Hand halten und damit ein einzigartiges Erinnerungsfoto machen. „Fortuna ist Heimat und Gemeinschaft, Fortuna ist ein Klub zum Anfassen“, sagt Thomas Gassmann, Direktor Kommunikation des Vereins.

Die Aktion hat noch einen netten Nebeneffekt: Sie verhilft der bisher wenig geschätzten Auszeichnung für den Tabellenersten der Zweiten Liga zu mehr Anerkennung. Die Trophäe trägt den Spitznamen Radkappe und wurde von vielen Vereinen mit wenig Beachtung bedacht. Fortuna geht sympathisch damit um und feiert so eine überragende Saison. Schließlich war es bis zur letzten Minute der vergangenen Spielzeit spannend, ob die Düsseldorfer neben dem Aufstieg auch die Position des Spitzenreiters und damit die Schale erreichen.

Der nach der Aktion nächste spannende Termin steht für die Fans am 29. Juni an. Dann gibt die Deutsche Fußball-Liga den Spielplan für die neue Saison bekannt. Auftakt ist am 24. August und dem folgenden Wochenende.

Mehr von Westdeutsche Zeitung