1. NRW
  2. Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf: Pfannenstiel geht, Klein wird neuer Sportvorstand

Fortuna Düsseldorf : Pfannenstiel geht, Uwe Klein wird neuer Sportvorstand

Wieder einmal überschlagen sich die Ereignisse bei der Fortuna. Lutz Pfannenstiel bittet um Vertragsauflösung und Uwe Klein wird in der neuen Saison sein Nachfolger.

Lutz Pfannenstiel bittet um Vertragsauflösung zum Ende der laufenden Saison. Und Uwe Klein wird sein Nachfolger, voraussichtlich zu Beginn der neuen Saison.

Pfannenstiel, der Sportvorstand der Fortuna ist auf den Aufsichtsrat zugegangen und hat dem Kontrollgremium diese Bitte nahe gebracht. Dieser Bitte wird entsprochen. Über die Gründe wird natürlich jetzt reichlich spekuliert. Pfannenstiel ist allerdings nicht zu der Erkenntnis gekommen, dass das Misstrauen so groß ist, dass kein anderer Schritt möglich war. Er hofft natürlich immer noch, dass die Fortuna die Klasse halten wird und stellt dafür auch weiterhin seine Arbeitskraft bis zum letzten Tag der Vertragszeit dem Verein zur Verfügung.

Uwe Klein wird Fortunas neuer Sportvorstand. Foto: Ja/Christof Wolff

Die Meldungen, dass seine Demission mit den Umständen der Funkel-Entlassung oder wenig erfolgreicher Aktivitäten auf dem Transfermarkt zusammenhängen, sollen keine Grundlage haben. Die Bitte um Vertragsauflösung erfolgte rein aus privaten Gründen. Und dass er bereits einem neuen Verein in der Türkei sein Ja-Wort für die kommende Saison gegeben haben soll, entspricht laut Vereinskreisen nicht der Wahrheit.

Am gleichen Abend wurde dann noch bekannt, dass Uwe Klein die Aufgabe von Lutz Pfannenstiel übernehmen wird. Zunächst ist geplant, dass dies zu Beginn der neuen Spielzeit erfolgen wird. Doch mit den Planungen dafür wird Klein als bisheriger Leiter der Scouting-Abteilung mehr oder weniger sofort beginnen, beziehungsweise die zweigleisig begonnenen Planungen fortsetzen.

Der Verein Fortuna Düsseldorf wird wohl dann morgen mit einer offiziellen Stellungsnahme reagieren.