1. NRW
  2. Düsseldorf

Fischmarkt in Düsseldorf erstmals an zwei Tagen

Veranstaltungen in Düsseldorf : Fischmarkt erstmals an zwei Tagen hintereinander

Der beliebte Markt am Tonhallenufer findet am 2. und 3. Oktober statt. 85 Aussteller sind dabei.

(dh) Premiere nach 22 Jahren: Zum ersten Mal wird es eine Doppelfolge des Fischmarktes am Rheinufer geben – und zwar am langen Wochenende, Sonntag, 2. Oktober, und am darauf folgenden Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober. „Wir wagen es“, sagt Gabriela Picariello, Veranstalterin und Chefin der Rheinlust-Agentur. 85 Aussteller (vor Corona waren es 100) – kunterbunt gemischt aus Delikatessen- und Kunsthandel, Weinfest und Schlemmermarkt – machen mit.

Auch Oliver Neuhoff, seit 14 Jahren Betreiber des „Bistro im Maxhaus“, ist mit von der Partie. „Bei uns gibt es neben Wein aus dem eigenen Weinhandel verschiedene Varianten an Quiches und Tartes“, erklärt der Gastronom, der auch diesmal neben seinem Stand eine gemütliche Terrasse einrichtet. Deftig geht es bei Horst Dieter Zimmermann und dem „Tiroler Bauernstandl“ zu – seit Jahren einer der Publikumslieblinge bei dem traditionellen Open-Air-Event. Der Spezialist für bäuerlich-handwerklich erzeugte Schmankerl aus den Regionen Nordtirol, Ost- und Südtirol sowie dem Trentino bietet Salami aus saftigem Schweinefleisch verfeinert mit traditionellen Gewürzen an und dazu einen kräftigen Bergkäse.

Ein Heimspiel während des maritimen Tagesfestivals mit zuletzt 25 000 Besuchern genießen die beiden Brauereien Gulasch und Schlüssel, wobei letztere nicht nur ihr preisgekröntes Altbier ausschenkt, sondern auch mit der Newcomer-„Wimmer Band“ aus Düsseldorf für Stimmung sorgen will. Die ist übrigens am Stand von TV-Koch Dave Hänsel garantiert, wo traditionell ab 14 Uhr DJ Theo Fitsos auflegt und dann die Post abgeht.

Wie der Name Fischmarkt signalisiert, runden das Angebot aus dem Meer auch Fischhändler wie „Roy“ aus Venlo mit seinem Kibbeling ab, aus dem Café Betragne in der Carlstadt mit edlen Austern und aus dem Restaurant „L´olivo“ kommen Meeresfrüchte. Ganz neu dabei ist „Los Locos Mexicano“ mit Thunfisch-Tacos. Flüssiges wie einen handgemachten Likör kredenzt zum ersten Mal in Düsseldorf „Bocce Liqueurs“ und Lolea; eine prickelnde Sangria schenken die Weinfreunde Düsseldorf ein. Wie immer präsentiert sich der Fischmarkt als Gemischtwarenladen aus kulinarischen Angeboten sowie Mode, Accessories, Taschen und Pflanzen für draußen und drinnen. Die Öffnungszeiten sind am 2. und 3. Oktober jeweils von 11 bis 18 Uhr.