1. NRW
  2. Düsseldorf

Finanzamt Altstadt ist vom 5. bis 14. November geschlossen

Finanzamt : Finanzamt Altstadt zieht nach Rath

Dienststelle an der Kaiserstraße schließt am 5. November, zehn Tage später wird die an der Oberrather Straße eröffnet. Während der Umzugsphase ist für dringende Fällen eine Hotline eingerichtet.

Das Finanzamt im Zentrum von Düsseldorf zieht ab nächster Woche um, ab dem 15. November ist das Finanzamt Düsseldorf-Altstadt für die Bürger unter der neuen Adresse Oberrather Str. 2-4 erreichbar, teilt die Finanzverwaltung NRW am Montag mit. Damit seien künftig alle Ansprechpartner für die Bürger wieder an einem Standort zu finden. Durch den Umzug wird der bisherige Standort an der Kaiserstraße 52 wieder mit der Nebenstelle des Finanzamts zusammengeführt.

Wegen des Umzugs bleibt das Finanzamt Düsseldorf-Altstadt in der Zeit vom 5. November bis einschließlich zum 14. November geschlossen.In dieser Zeit ist für dringende Angelegenheiten im Bereich Zahlung und Vollstreckung eine telefonische Hotline unter der Rufnummer 0211-4974-1730 eingerichtet. Daneben besteht für Bürger während der Schließphase bei allen übrigen Anliegen jederzeit die Möglichkeit, ihren zuständigen Bearbeiter schriftlich zu kontaktieren. Der Briefkasten am Standort Kaiserstraße 52 kann noch bis einschließlich 14. November genutzt werden.

„Der Umzug eines Amtes mit annähernd 250 Beschäftigten ist für alle Beteiligten eine nicht alltägliche Herausforderung“ sagt Christoph Krüger, Leiter des Finanzamts Düsseldorf Altstadt. „Wir sind aber zuversichtlich, dass die hiermit zwangsläufig verbundenen Einschränkungen möglichst gering bleiben.“

Am Donnerstag, den 15. November wird am neuen Standort auf der Oberrather Str. 2-4 der reguläre Dienstbetrieb aufgenommen.