1. NRW
  2. Düsseldorf

Feuerwehr rettet Katze aus Wohnung in Garath

Feuer : Feuerwehr rettet Katze aus brennender Wohnung in Garath

Auf dem Balkon an der Neustrelitzer Straße hatten Elektrogeräte gebrannt. Der Sachschaden beträgt 50 000 Euro.

Gleich mehrere Anwohner meldeten sich am Freitagmorgen aus dem Düsseldorfer Süden: Aus einer Wohnung in Garath stieg nach Angaben der Feuerwehr eine dunkle Rauchwolke auf. Der Brand war schnell unter Kontrolle, eine Katze konnte lebend gerettet werden.

Um 8.03 Uhr traf der erste Notruf ein. Mit zwei Löschzügen rückte die Feuerwehr zur Neustrelitzer Straße aus. Dort stellen die Einsatzkräfte fest, dass der Brand auf einem Balkon ausgebrochen war. Zunächst wurde befürchtet, dass sich die Mieterin noch in der Wohnung befand. Darum drang ein Rettungstrupp in die verrauchten Räume ein, fand aber nur noch die Katze der Frau und brachte sie nach draußen. Dort wartete schon ihr Frauchen, das sich schon vorher gerettet hatte.

Das Feuer bekam man dann schnell unter Kontrolle. Auf dem verglasten Balkon waren Elektrogeräte aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Der Sachschaden beträgt rund 50 000 Euro. Die Räume sind vorerst unbewohnbar.