1. NRW
  2. Düsseldorf

Feuerwehr löscht brennende Metallspäne im Düsseldorf Hafen

Feuer : Feuerwehr löscht brennende Metallspäne

In einem Entsorgungsbetrieb im Hafen war es zu dem Feuer gekommen.

In einem Entsorgungsbetrieb an der Straße An der Lausward hat am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr ein rund 200 Kubikmeter großer Metallspänehaufen Feuer gefangen. Mit rund 3000 Litern Wasser pro Minute konnte die Feuerwehr nach eigenen Angaben die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Auch der Greifbagger des Unternehmens half dabei mit. Rückhaltebecken fingen das Löschwasser auf, sodass laut Feuerwehr eine Gefahr für die Umwelt ausgeschlossen werden konnte.

Da der Spänehaufen auf dem Außengelände lagerte, waren keine Gebäude von dem Brand betroffen.

Insgesamt waren mehr als 60 Retter im Einsatz, der nach rund zwei Stunden beendet war.