Feuerwehr löscht Band in Hochhaus in Düsseldorf-Garath

Feuerwehr : Feuerwehr löscht Band in Hochhaus in Düsseldorf-Garath

Nach nur 30 Minuten war der Einsatz beendet. Die Ursache für den Wohnungsbrand ist noch nicht geklärt.

In einer Hochhaus-Wohnung in Garath ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilt, ist die Ursache dafür noch nicht geklärt – die Kriminalpolizei ermittelt.

Um 20.43 Uhr wurde der Notruf gewählt, und da es sich bei dem Objekt um ein Wohnhochhaus handelte, wurden sofort drei Löschzüge zur Kurt-Tucholsky-Straße geschickt. Die betroffene Wohnung lag im ersten Stock. Neben den Löscharbeiten kontrollierten Einsatzkräfte der Feuerwehr das Treppenhaus und die Aufzüge. Schon nach einer halben Stunde war das Feuer gelöscht und der Einsatz beendet. Drei Personen wurden mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Mehr von Westdeutsche Zeitung