Zoopark und Ostpark: Feuerwehr füllt Düsseldorfer Seen mit Frischwasser auf

Zoopark und Ostpark : Feuerwehr füllt Düsseldorfer Seen mit Frischwasser auf

Am Dienstagnachmittag hatte die Feuerwehr einen außergewöhnlichen Einsatz in Düsseldorf.

Nach der langen Trockenzeit benötigen die Düsseldorfer Seen dringend neues Frischwasser. Die Wasserpegel sind teilweise sehr stark gesunken und auch der Sauerstoffgehalt in den Gewässern ist stark gesunken. Am Dienstagnachmittag, ab 17 Uhr, haben die Beamten der Düsseldorfer Feuerwehr die Seen im Ostpark und im Zoopark deshalb mit Frischwasser aufgefüllt.

Im Zoopark wurde frisches Wasser eingepumpt, im Ostpark wurde auch Wasser umgepumpt, beziehungsweise umgewälzt, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Eine Pegelerhöhung durch Frischwasserzufuhr sei am Ostparkweiher nicht möglich, da der Weiher mit dem Grundwasser verbunden ist und das zugeführte Wasser ins Erdreich versickern würde. Daher muss gleichzeitig altes Wasser abgepumpt werden. Der Einsatz soll etwa sechseinhalb Stunden dauern, teilte die Stadt mit. Die Feuerwehr unterstützt damit das Gartenamt. Für die Frischwassereinleitung wurden Wasserwerfer mit einer Wasserleistung von rund 2.000 Liter pro Minute eingesetzt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung