1. NRW
  2. Düsseldorf

Feuerwehr: Feueralarm in Düsseldorfer Hotel - Gebäude evakuiert

Feuerwehr : Feueralarm in Düsseldorfer Hotel - Gebäude evakuiert

Schockmoment in einem Düsseldorfer Hotel am Ostersonntag. Am Abend gibt es plötzlich Feueralarm. Alle Gäste müssen das Gebäude verlassen.

Für einige Hotelgäste in Düsseldorf war der Abend am Ostersonntag alles andere als entspannt. Eine Brandmeldeanlage in dem Gebäude an der Münsterstraße hatte plötzlich ausgelöst, das berichtet die Feuerwehr.

Während die alarmierte Feuerwehr unter Atemschutz in die Tiefgarage ging, hier vermutete man die Ursache des Feuers, räumte das Personal das Hotel. Alle Gäste wurden nach draußen gebracht, die Feuerwehr kontrollierte noch einmal alle Etagen. Es befand sich jedoch niemand mehr im Gebäude.

Wenig später konnte auch der Brandherd gefunden werden. In einem Lichtschacht hatte getrocknetes Laub Feuer gefangen. Da der dazugehörige Traforaum nicht mit der Lüftungsanlage des restlichen Hotels verbunden ist, reichte es den Bereich vor Ort zu entlüften und kleinere Glutnester zu löschen.

Nach dem Feuerwehreinsatz konnten alle Hotelgäste auf ihre Zimmer zurückkehren. Der komplette Einsatz dauerte laut Feuerwehr etwa eine Stunde.

(red)