Feuerwehreinsatz Düsseldorfer Mehrfamilienhaus brennt lichterloh

Düsseldorf · Die Feuerwehr Düsseldorf ist zu einem Brand in der Lorettostraße alarmiert worden. Drei Personen sind verletzt worden.

 Feuer im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses breitete sich auf den Dachstuhl aus

Feuer im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses breitete sich auf den Dachstuhl aus

Foto: Patrick Schüller

Die Einsatzkräfte der Düsseldorfer Feuerwehr sind am frühen Montagmorgen (30.12.) gegen 3:45 Uhr zu einem schweren Brand in der Lorettostraße ausgerückt.

Ein Feuer war in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Unterbilk ausgebrochen und hatte sich offenbar auf den Dachstuhl ausgebreitet. Als die Einsatzkräfte eintrafen hätten bereits Flammen und dichter Qualm aus der Wohnung geschlagen, berichtet die Feuerwehr. Im Verlauf des Löscheinsatzes sei mehrfach die Alarmstufe erhöht und weitere Kräfte angefordert worden.

Angaben der Feuerwehr zufolge seien drei Personen verletzt und in ein Krankenhaus transportiert worden. Die Polizei habe die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden wird von den Beamten auf 150.000 Euro geschätzt. Die Lorettostraße wurde für die Dauer des Einsatzes großräumig abgesperrt.

Unterbilk: Schwerer Brand in Düsseldorfer Mehrfamilienhaus
19 Bilder

Schwerer Brand in Düsseldorfer Mehrfamilienhaus

19 Bilder
Foto: Patrick Schüller
(mars)