Feuer zerstört Restaurant „Lerose“ in Düsseldorf-Gerresheim - mehrere Verletzte

Brand in Gerresheim : Feuer zerstört Düsseldorfer Restaurant „Lerose“ - mehrere Verletzte

Das Restaurant „Lerose“ in Düsseldorf-Gerresheim ist nach einem Feuer am Samstagmittag völlig zerstört worden. Zwei Personen wurden bei dem Brand verletzt.

Nach einem Feuer in der Mittagszeit ist ein geöffnetes italienisches Restaurant auf der Benderstraße völlig zerstört worden. Etwa 30 Gäste und sieben Mitarbeiter hätten das Lokal am Samstag rechtzeitig verlassen und sich in Sicherheit bringen können, sagte ein Polizeisprecher. Nach Feuerwehrangaben wurden bei der Bekämpfung des Brandes zwei Einsatzkräfte leicht verletzt. Der Schaden liege bei etwa 250 000 Euro.

Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer im Küchenbereich des Italieners ausgebrochen. Als die Feuerwehr gegen 13 Uhr eintraf, seien Flammen aus dem Gebäude geschlagen, sagte der Sprecher. Die Einsatzkräfte hätten zwei Menschen aus dem Gebäude gerettet. Nach Polizeiangaben handelt es sich um Bewohner des zweigeschossigen Hauses. Sie wurden vom Rettungsdienst behandelt.

Ein Facebook-Video zeigt, wie „Lerose“ in Flammen steht.

Die 45 Einsatzkräfte hatten die Flammen bis zum Nachmittag gelöscht. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kripo übernahm die Ermittlungen.

(red/dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung