1. NRW
  2. Düsseldorf

Feuer im Mehrfamilienhaus in Wittlaer

Feuer im Mehrfamilienhaus in Wittlaer

Düsseldorf. Angebranntes Essen war am Freitagabend der Auslöser für einen Feuerwehreinsatz in einem Mehrfamilienhaus in der Sigmaringerstraße. Ein Bewohner musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Passant hatte Rauch aus einem Fenster in der 2. Etage aufsteigen sehen und daraufhin den Notruf gewählt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwache Quirinstraße verschafften sich gewaltsam Zugang und fanden den Bewohner schlafend in der verrauchten Wohnung vor. Die Rettungswagenbesatzung untersuchte die Person und stellte eine Rauchgasvergiftung fest. Der Atemschutztrupp schaltete den Herd aus und nahm den Topf von der glühend heißen Platte. Mit Hochleitungslüftern wurde die Wohnung anschließend belüftet. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.