1. NRW
  2. Düsseldorf

Festival: Journalisten treffen sich in Düsseldorf

Festival: Journalisten treffen sich in Düsseldorf

Das größte deutsche Open-Air-Festival für Journalisten, Onliner und Gamer, das „Campfire-Festival“, findet im kommenden Jahr in Düsseldorf statt. Vom 31. August bis zum 2. September 2018 baut das Recherchezentrum Correctiv dazu ein Zeltdorf rund um den Rheinturm auf.

Dieses Jahr fand die Erstausgabe des Festivals noch auf dem Campus der Dortmunder Universität statt und wurde dort in Kooperation mit dem Institut für Journalistik organisiert. Auf dem Programm standen unter anderem Kurzvorträge zu Themen wie dem Darknet und Möglichkeiten, die dieses für Journalisten bietet. Auch Diskussionsrunden waren Teil des Festivals, etwa über die Zukunft der traditionellen Medienwelt, über Fake News in sozialen Netzwerken und über rechte Gewalt und Hetze. Mit dabei sind auch prominente Gesichter, dieses Jahr waren das etwa ZDF-Moderatorin Dunja Hayali, RTL-Reporter Günter Wallraff und Tagesschau-Moderator Constantin Schreiber.

Auch 2018 sollen wieder Vorlesungen, Diskussionen, Workshops, Präsentationen und Erzählcafés aus der digitalen Welt auf dem Programm stehen, technische Neuerungen werden gezeigt. Laut eigenen Angaben erwarten die Veranstalter rund 5000 Besucher in Düsseldorf, der Eintritt ist für jeden frei. nigo