1. NRW
  2. Düsseldorf

Familienvater schubst Polizist durch Glastür - schwer verletzt

Familienvater schubst Polizist durch Glastür - schwer verletzt

Düsseldorf. Blutiges Ende eines Familienstreits in Düsseldorf-Eller: Ein 34 Jahre alter Mann hat am Freitag einen Polzisten durch eine Glastür geschubst und schwer verletzt. Die Beamten wollten den 34-Jährigen in Gewahrsam nehmen, weil er einem Platzverweis nicht Folge leisten wollte.

Vorausgegangen war ein heftiger Streit mit seiner Frau.

Anwohner hatten die Polizei um 22.30 Uhr gerufen, weil sie sich Sorgen um die Frau die Kinder des Mannes machten. Er habe seiner Partnerin mehrfach laut mit Schlägen gedroht.

Bei seiner festnahme leistete er starken Widerstand, schubste einen Polizisten heftig in eine Glastür, konnte letztendlich aber doch überwältigt werden. Der schwer verletzte Polizist ist inzwischen wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit.