1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Fahndung nach Juwelier-Raub

Düsseldorf : Fahndung nach Juwelier-Raub

Einer der Männer sieht Räuber von Überfall 2013 sehr ähnlich.

Düsseldorf. Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Freitag nach dem Überfallversuch auf das Juweliergeschäft Blome an der Königsallee nach dem Räuber-Duo, das auf einem Motorroller unterwegs war, gefahndet. Doch die Täter sind spurlos verschwunden — bis jetzt. Laut Polizeisprecherin Anja Kynast sind nach der Veröffentlichung von Kameraaufnahmen des Geschäfts rund 15 Hinweise eingegangen — eine wirklich heiße Spur sei aber bislang nicht dabei.

Eingehender haben die ermittelnden Kripoleute sich am Wochenende auch mit einem anderen Überfall vor drei Jahren befasst: Im Oktober 2013 hatten zwei Räuber im selben Geschäft mehr als 40 edle Uhren im Gesamtwert von mehreren 100 000 Euro erbeutet — und sind seither auf der Flucht. Beide trugen Kopfbedeckungen und flüchteten auf Rollern. Laut Anja Kynast kann bei einem der Männer inzwischen ausgeschlossen werden, dass es sich damals und in der Vorwoche um denselben Täter handelte — die Größe stimme nicht. Bei dem zweiten Mann gebe es aber in der Tat eine frappierende Ähnlichkeit. Die Polizei sucht weiterhin Zeugen: Telefon 8700. juki