Expertin erklärt: So kocht man eine perfekte Tasse Tee

Expertin erklärt: So kocht man eine perfekte Tasse Tee

Jian Zou weiß, Tee stärkt das Immunsystem und hilft Abnehmen. Für eine Teezeremonie muss man sich Zeit nehmen.

Düsseldorf. Das Ziel ist eigentlich ganz einfach: Eine perfekte Tasse Tee soll es werden. Und dafür nimmt sich Jian Zou ziemlich viel Zeit. Erst werden die Teeblätter auf einen Teller gelegt. „Die Gäste sollen erst einmal schauen und riechen“, klärt die Chinesin auf.

Heute nimmt sie den chinesischen Oolong-Tee. Dazu wird Wasser in kleinen Kännchen zum Kochen gebracht und bei 80 Grad über den Tee gegossen. „Aber nur eine Sekunde, dann muss man das Wasser wegkippen. In dieser Zeit öffnen sich die fest gerollten Blätter, die aussehen wie kleine Kügelchen, für einen besseren Genuss. Und dann kommt der eigentliche Aufguss. Der dauert dann etwa 30 bis 50 Sekunden, nicht länger.“

Das heiße Getränk kommt in einen sogenannten Riechbecher. „Tief einatmen und den Geruch wahrnehmen“, fordert Zou. Anschließend wird ein Teetässchen über den Becher gestülpt und der Tee umgefüllt. 50 Milliliter passen hinein. „Das ist groß genug, denn es sollten immer nur drei Schlückchen pro Tasse Tee sein.“ Das wiederholt sich fünf Mal, dann wird die Teesorte gewechselt und die Zeremonie geht von vorne los. Drei verschiede Teemischungen werden probiert. Insgesamt 90 Minuten dauert der Spaß.

Seit drei Jahren ist die 42-Jährige mit ihrem Tee-Laden an der Oststraße 89 zu Hause. Über 60 verschiedene Sorten des Heißgetränks gibt es hier. Viele mischt sie selber und die meisten stammen aus biologischem Anbau. „Tee ist die Basis für Gesundheit. Er stärkt das Immunsystem, hilft beim Abnehmen, ist gut für die Verdauung und eine Teezeremonie hilft beim Entspannen“, erklärt Zou. Zudem sei die Stimmung bei einer chinesischen Teezeremonie immer sehr ausgelassen, nicht so ernst und ritualisiert wie bei der japanischen.

Jian Zou beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit Tee und traditioneller chinesischer Massage, die sie ebenfalls in ihrem Geschäft anbietet. „Die hat mich schon in jungen Jahren fasziniert. Ich habe mich dann intensiv damit auseinandergesetzt und sie dann zum Beruf gemacht.“

Jeden Samstag von 15 bis 16.30 Uhr kann man bei Jian Zou an einer Teezeremonie teilnehmen. 15 Euro kostet das Vergnügen. Anmelden kann man sich unter: 0211-1659581 oder yinyang-wellness.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung