1. NRW
  2. Düsseldorf

Ex-Venetia kümmert sich ums Brauchtum

Ex-Venetia kümmert sich ums Brauchtum

Düsseldorf. Alina Kappmeier hat am Montag ihren neuen Arbeitsplatz eingerichtet. Ab sofort ist die Ex-Venetia für das Brauchtum, Firmen- und Sonderevents im Henkel-Saal an der Ratinger Straße verantwortlich.

Nach der Eröffnung im Mai 2009 hatte Alina viele Jahre im Service des Henkel-Saals gearbeitet. Doch für ihre ihrer Venetienzeit vor zwei Jahren gab sie den Job auf, danach arbeitete sie als Designberaterin.

„Ich hatte damals schon gefragt, ob sie diesen Job machen möchte, habe aber einen Korb bekommen. Nun bin ich froh, dass es geklappt hat“, sagt Chef Torsten Te Paß. Etwa 80 Karnevalsveranstaltungen gibt es dort jährlich. Am 11.11. geht es mit dem Hoppeditz-Ball los. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, denn der Karneval gehört zu meinem Leben“, sagt Alina.