Eurowings: Mehr Flüge ab Düsseldorf

Eurowings: Mehr Flüge ab Düsseldorf

Lufthansa-Tochter Eurowings will ab dem Sommer mehr Flüge von Düsseldorf aus starten. Auch neue Langstreckenflüge gehören dann zum Angebot.

Düsseldorf. Die Fluggesellschaft Eurowings geht in Düsseldorf in die Offensive: Ab dem Sommer 2018 will die Airline deutlich mehr Flüge von Düsseldorf aus starten. Das gab das Unternehmen am Freitag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Demnach will die Flughafen-Tochter ihr Angebot am Düsseldorfer Airport um 30 Prozent aufstocken. Mehr als 250 Flüge pro Tag zu 95 Zielen im In- und Ausland sollen ab Sommer angeboten werden. Von Düsseldorf aus soll es dann auch Langstreckenflüge nach Fort Myers und New York geben. Aber auch die innerdeutschen Routen werden ausgebaut. So soll es zwischen Düsseldorf und Berlin bis zu 13 Flüge täglich geben. Die Verbindung Düsseldorf - Hamburg bis zu neun Mal täglich bedient werden. Laut Mitteilung von Eurowings werden durch die Aufstockung des Flugplans 4000 Jobs in der Region entstehen.

"Wir freuen uns über das Engagement der Eurowings in Düsseldorf", wird Thomas Schnalke, Sprecher des Düsseldorfer Flughafens in einer Pressemitteilung zitiert. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass die durch den Marktaustritt der Air Berlin entstandene Lücke im Flugplan bis zum Jahresende wieder geschlossen wird."

Zuvor hatte Eurwings seine Langstreckenflüge von Köln/Bonn angeboten. Durch den Umbau des Streckennetzes stationiert die Airline in Düsseldorf künftig sieben Langstreckenflieger - vier kommen im Herbst aus Köln dazu. red/dpa

Mehr von Westdeutsche Zeitung