Hochburg in Garath Der blaue Fleck – wo die AfD in Düsseldorf gewonnen hat

Düsseldorf · Es gibt einen Stadtteil, in dem die AfD bei der Europawahl stärkste Kraft geworden ist. Garath ist der blaue Fleck im sonst schwarz-grünen Düsseldorf. Warum ausgerechnet da? Das verstehen selbst viele in dem Viertel nicht.

 Wenige Tage nach der Europawahl hängen noch Wahlplakate in Garath – die AfD ist in dem Stadtteil erstmals stärkste Kraft geworden.

Wenige Tage nach der Europawahl hängen noch Wahlplakate in Garath – die AfD ist in dem Stadtteil erstmals stärkste Kraft geworden.

Foto: Anne Orthen (orth)/Anne Orthen

Der Schulhof liegt verlassen da, um diese Uhrzeit sitzen die Kinder in den Klassenzimmern, lernen Multiplizieren oder Silbentrennung. In einem dieser Räume in der Grundschule an der Neustrelitzer Straße, hinter den Fenstern mit den selbstgemalten Bildern, hat die AfD am Sonntag ihren größten Erfolg eingefahren. Im Wahllokal 105 haben so viele Menschen der AfD ihre Stimme gegeben wie sonst nirgendwo in Düsseldorf. Seit jeher findet die AfD stadtweit die meiste Zustimmung in Garath. Bei der Europawahl ist sie dort erstmals stärkste Kraft geworden, der einzige blaue Fleck im sonst schwarz-grünen Düsseldorf. In Garath, am südlichen Ende der Stadt, hat jeder Vierte die AfD gewählt. Warum ausgerechnet hier?