1. NRW
  2. Düsseldorf

Erneut Corona-Demo in Düsseldorf - Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen

Insbesondere im Innenstadtbereich : Erneut Corona-Demo in Düsseldorf - Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen

Mehrere Tausend Impfgegner und Zweifler von Corona-Maßnahmen werden wohl wieder auf den Düsseldorfer Straßen unterwegs sein. Die Polizei erwartet mehrere Verkehrsbeeinträchtigungen.

Aufgrund einer angemeldeten Demonstration am 15. Januar geht die Düsseldorfer Polizei von temporären Verkehrsbehinderungen im Innenstadtbereich aus. Die Polizei erwartet wieder mehrere Tausend Teilnehmer. Beeinträchtigungen für den öffentlichen Personennahverkehr sind ebenfalls zu erwarten.

Die Versammlung ist als Aufzug geplant und wird ihren Ausgang am Johannes-Rau-Platz nehmen und durch die Stadtteile Friedrichstadt, Oberbilk, Mitte, Altstadt, Carlstadt und zurück zum Johannes-Rau-Platz führen. Daher ist insbesondere im Innenstadtbereich im Zeitraum zwischen 15:00 und 20:00 Uhr zeitweilig mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.

Die Polizei Düsseldorf wird versuchen die Beeinträchtigungen für Sie so gering wie möglich zu halten.

(red)