1. NRW
  2. Düsseldorf

Englische Fußballfans: Prügelei in Düsseldorfer Altstadt

Polizei : Fußballfans prügeln sich in der Düsseldorfer Altstadt – 16 Festnahmen

Am Donnerstagabend eskalierte die Situation auf dem Burgplatz nach dem Nations-League-Spiel zwischen England und den Niederlanden. Jedoch waren nur Fans einer Nation beteiligt.

Englische Fußballfans haben sich am Donnerstagabend auf dem Düsseldorfer Burgplatz eine Schlägerei geliefert. Wie die Polizei mitteilt, sollen gegen 20.30 Uhr etwa 40 Anhänger verschiedener englischer Fußballclubs aufeinander los gegangen sein.

Anpfiff für das Spiel das des englischen Nationalteams in der Nations League gegen die Niederlande war um 20.45 Uhr. Das Spiel sollte England am Schluss 1:3 verlieren. Doch schon bevor es überhaupt losging, gab es Streit zwischen den englischen Fußballfans: Sie bewarfen und schlugen sich mit Stühlen, Tischen, Biergläsern und -flaschen. Vier von ihnen erlitten Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Und außerdem entstand laut Polizei ein „erheblicher Sachschaden“.

Die Polizei griff nach eigener Aussage schnell ein und konnte so Schlimmeres verhindern, etwa dass Unbeteiligte verletzt werden. 16 Männer im Alter zwischen 32 und 56 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Sie stammen unter anderem aus Newcastle und Everton und sind alle ohne Wohnsitz in Deutschland.