Ellers Ü 32 spielt um die Meisterschaft

Ellers Ü 32 spielt um die Meisterschaft

Team um Dennis Rossow muss gegen Ex-Bundesligaprofis ran.

Mit dem Aufstieg in die Landesliga wird es für Eller 04 wohl nichts (siehe nebenstehender Artikel). Dafür können sich die Alten Herren der TSV am Wochende zum Deutschen Meister der über 32-Jährigen (Ü32) können. Das Team um Spielertrainer Dennis Rossow machte sich schon gestern Morgen auf den Weg nach Aalen, wo an diesem Wochenende die 13. Auflage des „Deutschen Altherren-Supercups Ü32“ ausgetragen wird. Im ersten Spiel gab es gestern gleich ein 1:0 gegen Grasdorf.

„Ziel ist es, die Gruppenphase zu überstehen und in die K.o.-Runde einzuziehen“, sagt Rossow, in dessen 14-köpfigem Kader weitere bekannte Amateurfußballer wie Dennis von Wilmsdorff (früher u.a. Fortuna, TuRU), Rene Kägebein (Fortuna, SC West) oder Jörg Datki (DSC 99, Ratingen, TuRU) stehen. Vorläufiger Höhepunkt des Turniers dürfte aus Elleraner Sicht heute das letzte Vorrundenspiel gegen die Spandauer Kickers werden. Im Kader der Berliner stehen in Francis Kioyo (u.a. 1860 München, Energie Cottbus), Maik Franz (Karlsruher SC, Hertha BSC Berlin), Benjamin Köhler (Eintracht Frankfurt, Union Berlin) oder Roland Benschneider (Arminia Bielfeld, 1. FC Köln) zahlreiche Reihe ehemaliger Bundesliga-Profis. magi