Eller: Elfjähriger schwer verletzt

Eller: Elfjähriger schwer verletzt

Der Junge wurde auf der Harffstraße von einem Pkw angefahren. Dads Unfallaufnahmeteam der Polizei ist im Einsatz.

Düsseldorf. Schwer verletzt wurde nach Angaben der Polizei ein elf Jahre alter Junge am Montagnachmittag in Eller. Lebensgefahr besteht nicht.

Nach den bisherigen Ermttlungen war eine 46-Jährige mit ihrem Kia auf der Harffstraße in Richtung Eller unterwegs. Als sie nach links in die Straße Werstener Feld abbiegen wollte, hat die Frau den Schüler offenbar übersehen. Der Junge soll die Ampelanlage bei Grünlicht überquert haben.

Durch den Zusammenprall wurde das Kind zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Das Unfallaufnahmeteam der Polizei sicherte die Spuren.

Mehr von Westdeutsche Zeitung