Elektrotretroller: Bird startet in Düsseldorf mit 400 E-Scootern

Vierter Anbieter in Düsseldorf : Bird geht mit 400 E-Scootern an den Start

Ab Freitag ist der vierte Anbieter in Düsseldorf am Start. Angeblich mit dem nachhaltigsten Roller.

Schon ziemlich genervt sind viele Düsseldorfer von den vielen E-Scootern, die in der Stadt herum stehen oder auch liegen. Ab sofort werden es noch mehr. Die Firma Bird geht mit 400 weiteren Elektrorollern als vierter Anbieter an den Start. Angeblich handelt es sich bei den Scootern um besonders nachhaltige Modelle mit einer Lebensdauer von 18 Monaten.

Wie Bird-Chef Christian Geßner erklärt, beträgt der Preis für die Freischaltung einen Euro. Danach werden pro Minute 20 Cent fällig. Damit liegt Bird auf ähnlichem Niveau wie die Konkurrenz. Nur Voi ist mit 15 Cent pro Minute günstiger. Die Scooter haben eine Reichweite von 50 Kilometern. si

Mehr von Westdeutsche Zeitung