EK Oldie ermittelt - Porsche-Bande klaut neun Oldtimer des Typs 911

EK Oldie ermittelt - Porsche-Bande klaut neun Oldtimer des Typs 911

Alle Modelle waren „911er“. Die Fahrzeuge verschwanden spurlos aus Tiefgaragen.

Düsseldorf. Eine Bande, die sich auf Porsche-Oldtimer spezialisiert hat, ist seit Anfang des Jahres in Düsseldorf unterwegs. Bereits neun 911er verschwanden in vergangenen Wochen spurlos, alle Fahrzeuge waren während des Winters in Tiefgaragen abgestellt. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

Am Donnerstag vergangener Woche wurde die Polizei zur Peter-Roos-Straße nach Niederkassel gerufen. Dort hatten Unbekannte das Tor einer Tiefgarage aufgehebelt und zwei 911er Porsche gestohlen. Gesehen hat die Täter niemand. Und auch die Zeit des Diebstahls kann nicht genau eingegrenzt werden. Denn es handelt sich um Liebhaberobjekte, die im Winter abgemeldet werden.

Bereits seit Anfang des Jahres ermitteln Spezialisten des Kfz—Kommissariates. Denn nicht nur in Düsseldorf ist die Porsche-Bande aktiv, auch in anderen Städten verschwinden die kostbaren Oldtimer serienweise. In Düsseldorf wurden bisher neun 911er gestohlen. In sieben weiteren Fällen blieben die Taten im Versuch stecken. Bei den Dieben handelt es sich offenbar um Profis. Auch Lenkradkrallen oder eingebaute Kraftstoffunterbrecher konnten die Ganoven nicht stoppen. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 875 000 Euro.

Inzwischen wurde eine Ermittlungskommission „Oldie“ eingerichtet. Die geht davon aus, dass hier vermutlich Fahrzeuge auf Bestellung gestohlen wurden. Vermutlich sind sie unmittelbar nach den Diebstählen ins europäische Ausland gebracht worden. Wer verdächtige Personen beobachtet hat, kann sich unter Telefon 8700 melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung