1. NRW
  2. Düsseldorf

Skaten für Flüchtlingsprojekt: Düsseldorfer setzen Zeichen auf dem Longboard

Skaten für Flüchtlingsprojekt : Düsseldorfer setzen Zeichen auf dem Longboard

Düsseldorf (dpa). Von Düsseldorf nach Hamburg mit dem Longboard: Nicole Tzakanakis (38) und Cornelius Kaup (38) skaten für ein Flüchtlingsprojekt einmal durch die halbe Republik. Mit ihrer 444 Kilometer langen Fahrt wollen sie auf das Schicksal von Flüchtlingen aufmerksam machen und Spenden sammeln.

Am Montag sind sie in Düsseldorf gestartet. Die Strecke werden beide ausschließlich auf dem Longboard, einer Variante eines Skateboards, zurücklegen. „Wir wollen auf unsere Weise helfen“, sagte Tzakanakis. In fünf Tagen wollen sie in Hamburg ankommen.

Skaten für Flüchtlingsprojekt: Düsseldorfer setzen Zeichen auf dem Longboard
Foto: Maja Hitij