1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorfer Seniorenräte bieten sich als Impfpaten an

Corona-Pandemie in Düsseldorf : Seniorenräte helfen bei Problemen mit der Impfung

Seniorenräte wollen ältere Düsseldorfer bei den Impfungen unterstützen. Dazu haben sie ein Patenprojekt ins Leben gerufen.

Die Düsseldorfer Seniorenräte wollen in ihren Stadtbezirken Bürger unterstützen, die bei der Organisation eines Impftermins Hilfe benötigen. „Ich habe in den vergangenen Tagen mehrere Anrufe von Über-80-Jährigen erhalten, die keinen Internet-Anschluss haben oder mit dem Telefonprozedere nicht zurechtkommen“, sagt Ulrike Schneider. Die Vorsitzende des Seniorenrats hat daraufhin die Initiative ergriffen und ihre Kollegen für das Patenprojekt gewinnen können.

Bürger, die Unterstützung brauchen, sollen sich an den Seniorenrat in ihrem jeweiligen Quartier wenden. „Wir können allgemeine Fragen beantworten und beim Buchen eines konkreten Termins helfen“, sagt Thomas Fellmerk, Vize-Vorsitzender der Interessenvertretung. Im Einzelfall sei auch eine Fahrt in das Impfzentrum an der Arena denkbar. „Das liegt im Ermessen unserer 20 Seniorenräte und hängt natürlich auch von den persönlichen Möglichkeiten der Kollegen ab“, sagt ­Fellmerk.

Für den holprigen Start der Aktion hat der Anwalt wenig Verständnis. „Dass ausgerechnet bei der Corona-Impfung Leitungen dauerhaft überlastet sind und Server ihren Geist aufgeben, hat uns auch deshalb irritiert, weil so etwas bei irgendwelchen Gewinnspielen oder Ted-Abfragen in aller Regel nicht passiert.“

Das Thema Impfpaten steht auch bei der Caritas ganz oben auf der Agenda. „Unsere Zentren plus suchen Ehrenamtler, die Senioren zu den Terminen ins Impfzentrum begleiten. Bürger, die sich angesprochen fühlen, sollten genügend Zeit und Interesse mitbringen, diese Begleitung aktiv zu unterstützen“, sagt Sprecherin Stephanie Agethen. Koordiniert wird der Einsatz von der Freiwilligenagentur „Impuls“ des Sozialverbandes. Ansprechpartnerin dort ist Maria Peters. Sie ist telefonisch unter 0211/16021757 sowie über Maria.Peter@caritas-duesseldorf.de erreichbar.

Wer sich von einem der Seniorenräte beraten lassen will, kann in seinem Stadtbezirk in die regelmäßig angebotenen Sprechstunden gehen oder auf anderen Kanälen Kontakt aufnehmen. Kontaktdaten unter:

www.duesseldorf.de/seniorenrat/mitglieder-adressen">