1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorfer Restaurant beachtet Coronaregeln gar nicht

Einsatz : Düsseldorfer Restaurant beachtet Coronaregeln gar nicht

Streife des Ordnungsamtes entdeckt gleich zehn Verstöße in einem Lokal.

Der städtische Ordnungs- und Servicedienst ist bei der Überwachung der Corona-Regeln auf einen Fall gestoßen, in dem keine Norm beachtet wurde. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Nach den Vorgaben der Coronaschutzverordnung kam ein Restaurant in der Nähe des Worringer Platzes auf zehn Verstöße. Die OSD-Streife stellte unter anderem fest, dass in den Küchen-, Kühl- und Lagerräumen die üblichen hygienischen Vorgaben im Umgang mit Lebensmitteln unbeachtet blieben. So lagerten zum Beispiel zwei angebratene und bereits zur Hälfte angeschnittene Fleischspieße ungeschützt auf dem Boden.

Dem Restaurant wurde der weitere Betrieb untersagt. Insgesamt hatte der OSD am Montag 13 Einsätze mit Corona-Bezug.