Düsseldorfer Radschläger als Ampelmännchen

Verkehr : Düsseldorfer Radschläger als Ampelmännchen

Politiker schlagen dies für einige Stellen in der Stadt vor, damit die Tradition des Radschlagens in Erinnerung bleibt.

Der Wunsch nach regionalen Ampelmännchen kommt immer wieder mal auf. In Mainz beispielsweise geben die grünen und roten Mainzelmännchen an einigen Fußgängerüberwegen bereits das Kommando an. In Düsseldorf sollen anstelle des Fußgängersymbols auf den Ampeln Radschläger abgebildet werden.

Diesen Antrag jedenfalls stellte Bernhard Piltz (FDP) in der Sitzung der Bezirksvertretung 3 (u.a. Bilk, Unterbilk). Das Stadtteilparlament schloss sich dem einstimmig an.

Die Verwaltung soll nun prüfen, ob ein Radschlägersymbol an einzelnen Stellen in der Stadt die herkömmlichen Männchen ersetzen könnte. Als Erinnerung an die alte Düsseldorfer Tradition des Radschlagens. A.V.

(A.V.)
Mehr von Westdeutsche Zeitung