Düsseldorfer Feuerwehr rettet Verletzten von Rheinschiff

Rettungseinsatz : Düsseldorfer Feuerwehr rettet Verletzten von Rheinschiff

Ein Mann hat sich bei Arbeiten auf einem Rheinschiff verletzt. Die Düsseldorfer Feuerwehr holte den Verletzten mit einem Kran von Bord und brachte ihn ins Krankenhaus.

Ein Mann hat sich bei einem Arbeitsunfall auf dem Rhein verletzt und musste von der Feuerwehr ans Ufer gebracht werden.

Der Schiffer ist laut Feuerwehr auf einem Schiff gestürzt und verletzte sich an der Schulter. Die Rettungskräfte holten den Mann auf Höhe der Hammer Eisenbahnbrücke mit einem Löschboot von Bord. Dabei wurde derr Kran des Bootes eingesetzt.

Der etwa 50-jährige Verletzte wurde ans Ufer und dann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Rettungskräfte waren bei der schwierigen Rettungsaktion circa 2 Stunden im Einsatz.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung