Düsseldorfer Feuerwehr rettet 79-jährigen Mann

Feuer : Feuerwehr rettet 79-jährigen Mann

Nach Zimmerbrand: Bewohner erlitt schwere Rauchgasvergiftung.

Am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr wurde die Feuerwehr Düsseldorf über einen Zimmerbrand auf der Kölner Straße informiert. Sofort wurden Einheiten der Feuerwache Behrenstraße sowie Kräfte des Rettungsdienstes entsandt. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde ein Brand im Bereich der Küche festgestellt.

Da nicht bekannt war, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden, wurde diese durch einen Trupp unter Atemschutz abgesucht. Dabei konnte ein 79-jähriger Mann aufgefunden und gerettet werden.

Der Mann wurde vor Ort notärztlich behandelt und mit einer schweren Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die anschließenden Lösch- und Lüftungsmaßnahmen zogen sich laut Feuerwehr etwa eine Stunde hin.

(Red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung