1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Zimmerbrand in Wohn- und Geschäftshaus - Sofa in Flammen

Feuerwehreinsatz : Zimmerbrand in Wohn- und Geschäftshaus in Düsseldorf - Sofa in Flammen

In Heerdt hat am Dienstag ein Zimmer in Brand gestanden. Die Wohnung ist aufgrund des Feuers nicht mehr bewohnbar.

Am Dienstagvormittag ist es um 11.17 Uhr in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Monschauer Straße in Heerdt zu einem Zimmerbrand gekommen, teilte die Polizei mit. Eine Person hatte der Feuerwehr mitgeteilt, dass sich noch eine Person in der Wohnung aufhalten soll. Als die Einsatzkräfte an dem Haus eintrafen, stellte sich jedoch heraus, dass die Person die Wohnung bereits verlassen hatte, hieß es weiter in der Mitteilung. Die Feuerwehr stellte im Wohnzimmer ein brennendes Sofa fest.

Nach rund 15 Minuten war der Brand in der Wohnung gelöscht. Der Bewohner wurde in der Zwischenzeit von Notfallsanitätern mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung untersucht. Abschließend lüftete die Feuerwehr die Wohnung mittels Hochleistungslüftern. Die Brandwohnung ist aufgrund des Feuers nicht mehr bewohnbar, so die Polizei.

(red)