1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Trickdiebstahl am Ende der Kö

Düsseldorf: Trickdiebstahl am Ende der Kö

Beim Einladen seiner Einkäufe ins Auto wurde ein Mann abgelenkt und bestohlen. Polizei sucht zwei Täter.

Düsseldorf. Ein Düsseldorfer ist am Montagnachmittag Opfer von Trickdieben geworden. Wie die Polizei mitteilt, wurde er abgelenkt und beraubt. Unter anderem sind eine Bauchtasche und ein Revolver gestohlen worden.

Gegen 16.30 Uhr war der Geschädigte an der Königsallee Ecke Adersstraße damit beschäftigt, seine Einkäufe aus einem Supermarkt ins Auto zu laden. Dann sprach ihn eine Frau an und lenkte ih ab, indem sie ihm eine Straßenkarte vorhielt und auf Englisch nach dem "Highway" fragte. In dem Moment muss laut Polizei der Komplize der Trickbetrügerin zugegriffen und die Bauchtasche gestohlen haben. Darin befanden sich die Geldbörse des Opfers und sein Revolver Ruger 357 Magnum.

Erst Minuten später fiel dem Mann der Diebstahl auf, die Polizei fahndet jetzt nach den Tätern. Die Frau wird folgendermaßen beschrieben: Sie ist etwa 30 Jahre alt, ihre langen, schwarzen Haare waren zu einem Zopf geflochten. Sie trug ein dunkles Oberteil. Hinweise an die Polizei unter Telefon 0211-8700.