Düsseldorf: Tilly-Figur von Greta Thunberg für Schülerbewegung

Demonstration: Jacques Tillys Greta-Wagen fährt bei „Fridays for Future“-Demo

Die Organisatoren der Schülerdemonstration rechnen mit mehr als 1000 Teilnehmern. Motto am Freitag: „Verkehrswende jetzt!“

Vom Rosenmontagszug zur Schüler-Demo: Dass der Wagenbau-Künstler Jacques Tilly seinen Karnevals-Wagen mit der Figur der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg der Schüler-Bewegung „Fridays for Future“ schenken wolle, hatte er bereits kurz nach dem Zug erklärt. Tillys Pappmaché-Figur zeigt die 16-jährige Schülerin, wie sie der älteren Generationen die Ohren langzieht. Nach Tillys Vorstellung soll der Wagen nun bei den Freitagsdemos dabei sein.

Dazu trafen sich Tilly und Hans-Jürgen Tüllmann, Geschäftsführer des Comitees Düsseldorfer Carneval, mit dem Initiator der Schüler-Bewegung, Lukas Mielczarek. „Wir stellen ihnen den Wagen zur Verfügung und er wird am Freitag erstmals bei der Demonstration in Düsseldorf mitziehen“, sagt Tüllmann.

Das Motto der Demonstration am Freitag, 15. März, lautet „Verkehrswende jetzt.“ Treffpunkt ist um 11 Uhr am Rathaus, am Grabbe-Platz ist eine Kundgebung geplant, über die Königsallee geht es zum Landtag. Lukas Mielczarek rechnet mit mehr als 1000 Teilnehmern, wenn es gut läuft mit 2000. Denn alle Schulen wurden angeschrieben und ermuntert, im Rahmen einer Exkursion an der Demo teilzunehmen. Der Greta-Wagen wird dabei nicht von einem Trecker, sondern von einem Elektrowagen gezogen. Nur bei Sturm wird Greta nicht dabei sein. akrü/A.V.

Mehr von Westdeutsche Zeitung