Bundesverwaltungsgericht entscheidet auch noch Teil des Düsseldorfer Großmarkts könnte nach Hilden ziehen

Düsseldorf · Die Stadt hatte den Obst- und Gemüsehändlern gekündigt. Heute befasst sich das Bundesverwaltungsgericht mit dem Fall.

Die Zufahrt zum Großmarkt an der Ulmenstraße: Schranken, Licht sind abgerissen.

Die Zufahrt zum Großmarkt an der Ulmenstraße: Schranken, Licht sind abgerissen.

Foto: Großmarkt

Die Obst- und Gemüsehändler auf dem Großmarkt ziehen möglicherweise nach Hilden. Derzeit laufen Verhandlungen und Gespräche über einen Mietvertrag für mehrere Hallen an der Siemensstraße im äußersten Westen der Nachbarstadt. Dort stehen mehrere Hallen mit einer Gesamtfläche von 11 000 Quadratmetern zur Debatte. Das Industriegebiet dort grenzt an Benrath.