Sozialkaufhaus „Cash und Raus“-Filiale in Düsseldorf gerettet „Wir machen einen Salto vor Freude“

Düsseldorf · Die Traditionsfiliale von „Cash und Raus“ sollte Ende Mai schließen. Nach einem Bericht unserer Redaktion lenkte der Vermieter ein.

 Das Team von „Cash und Raus“ an der Herzogstraße: „Die Resonanz der Nachbarschaft auf unsere angekündigte Schließung war überwältigend.“

Das Team von „Cash und Raus“ an der Herzogstraße: „Die Resonanz der Nachbarschaft auf unsere angekündigte Schließung war überwältigend.“

Foto: Maximilian Nowroth

Inmitten der „Cash und Raus“-Filiale an der Herzogstraße hängt ein Zeitungsartikel vom 21. März 2024. Die Überschrift: „Sozialkaufhaus schließt nach 20 Jahren“. Auf dem schwarz-weiß gedruckten Foto ist ein Mann zu sehen, der einen Dackel hält und traurig in die Kamera blickt.

RP-Artikel von März 2024 zur geplanten Schließung von „Cash und Raus“: „Manche haben sogar geweint.“

RP-Artikel von März 2024 zur geplanten Schließung von „Cash und Raus“: „Manche haben sogar geweint.“

Foto: Maximilian Nowroth