Unfall: Düsseldorf: Schwerer Autounfall am Kennedydamm

Unfall : Düsseldorf: Schwerer Autounfall am Kennedydamm

Ein Willicher war am Dienstagabend falsch abgebogen. Das Auto eines 25-jährigen Düsseldorfers hat sich überschlagen, eine Tür wurde herausgerissen.

Bei einem Verkehrsunfall durch einen Abbiegefehler am Kennedydamm in Golzheim sind am späten Dienstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut Polizei soll ein 50 Jahre alter Autofahrer mit seinem Seat verbotenerweise links abgebogen sein — er war vorher auf der Kaiserswerther Straße in Richtung Innenstadt gefahren. Als er an der Kreuzung Kaiserswerther Straße/Kennedydamm/Fischerstraße nach links in den Kenedydamm einbog, krachte er in die Seite des Richtung Norden fahrenden Suzuki eines 25-jährigen Düsseldorfers. Der Aufprall war so heftig, dass der Wagen des 25-Jährigen sich überschlug, eine der Türen dieses Autos blieb vorne an der Motorhaube des Willichers stecken. Der Düsseldorfer und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt.