Düsseldorf: Schülerin im Bus belästigt: 38-Jähriger festgenommen

Polizei : Schülerin im Bus sexuell belästigt: 38-Jähriger festgenommen

Der Täter hatte die 18-Jährige danach noch verfolgt. Ein Zeuge stellte den Mann zusammen mit der Polizei.

In einem Bus ist eine 18-jährige Schülerin nach Angaben der Polizei von einem Mann sexuell belästigt worden. Als die junge Frau flüchten wollte, habe der Täter sie auch noch verfolgt. Ein Zeuge konnte den 38-Jährigen, der schon mit Sexualdelikten aufgefallen ist, stellen und festhalten, bis die Polizei eintraf.

Zu dem Vorfall kam es am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr in Unterrath. In dem Bus der Linie 730 war das Opfer unterwegs. Am Freiligrathplatz stieg der 38-Jährige zu. Er setzte sich neben den Teenager und streichelte die Oberschenkel der Schülerin. Die stieg kurz danach aus und verständigte ihre Mutter, die ihr in Höhe der Kürtenstraße entgegen rannte.

Als die Mutter den 38-Jährigen anschrie, flüchtete der Mann. Ein Zeuge nahm die Verfolgung auf. Er konnte den Täter am Lichtenbroicher Weg stellen und zusammen mit der Polizei überwältigen. Der Mann ist in den vergangenen Jahren schon öfter mit niederschwelligen Sexualdelikten und wegen exhibitionistischer Handlungen in Erscheinung getreten. Er wird dem Haftrichter vorgeführt.

(si)
Mehr von Westdeutsche Zeitung