1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Scholljonges spenden 6000 Euro

Düsseldorf : Scholljonges spenden 6000 Euro

Normalerweise verkaufen die Scholljonges im November Bier und Würstchen vor dem Rathaus, doch das muss in Corona-Zeiten ausfallen. Auf das Spendengeld muss aber niemand verzichten.

(akrü) Eigentlich wollten die Scholljonges, eine Tischgemeinschaft der Düsseldorfer Jonges, im November vor dem Rathaus Bier und Würstchen verkaufen. Die erzielte Summe sollte dem Kinderhospiz des Evangelischen Krankenhauses, der Düsseldorfer Kindertafel und dem Düsseldorfer Frauenhaus gespendet werden.

Der Lockdown hat dem Vorhaben aber einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn die Einschränkungen lassen diese Veranstaltung nicht zu. Die aktuelle Situation rund um die Corona-Pandemie lässt wahrscheinlich auch keine zeitliche Verlegung zu. So haben die Scholljonges an einer Alternative gearbeitet. Die Tischgemeinschaft möchte den Institutionen dennoch ihre Unterstützung zukommen lassen. Dieses Vorhaben soll nun durch Spenden aus den eigenen Reihen und durch die Hilfe der Stiftung „It‘s for Kids“ realisiert werden. Tobias Mehwitz, zweiter Vorsitzender von „It‘s for Kids“, und Michael Brühl von den Scholljonges, haben trotz der abgesagten Charity-Veranstaltung eine Aufstockung des Erlöses auf 6000 Euro zugesagt. Michael Brühl betonte: „Uns ist es ein wichtiges Anliegen, bedürftige Menschen auch in diesen Zeiten nicht zu vergessen.“

(akrü)