1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Schausteller freuen sich über gute Umsätze

NRW : Schausteller freuen sich über gute Umsätze

Anstatt eines Feuerwerks gibt es am Freitagabend eine spektakuläre Pyro- und Flammenshow.

(akrü) Während es am Freitag nach der Eröffnung der Herbstkirmes am Tonhallenufer aufgrund der ungünstigen Wetterprognosen noch etwas ruhiger zuging, freuten sich die Schausteller am Wochenende über gute Umsätze und lange Schlangen an den Fahrgeschäften und Imbiss-Ständen. „Es war einfach schön zu sehen, wie viel Spaß die Menschen nach so langer Zeit ohne Kirmes auf dem Rummelplatz hatten“, freut sich Oliver Wilmering, Chef des Düsseldorfer Schaustellerverbands, der die Veranstaltung als einen Schritt zurück zur Normalität bezeichnet. „Es fühlt sich für uns Schausteller einfach nur schön an, wieder zurück auf dem Festplatz an unseren Arbeitsplätzen zu sein.“

Außerdem lobt Wilmering die Disziplin der Besucher: „Fast alle halten sich an die Maskenpflicht auf den Geräten und in den Warteschlangen. und wenn nicht, dann werden sie von unserem Security-Personal freundlich aber bestimmt darauf hingewiesen.“ So ist es auch vereinzelt schon dazu gekommen, dass Besucher des Platzes verwiesen wurden. „Ein paar Unbelehrbare gibt es halt überall“, meint Wilmering. Überdies weisen Lautsprecherdurchsagen auf die geltenden Regeln hin.

Für das kommende Wochenende prognostiziert der Wetterbericht tolles Kirmeswetter mit Temperaturen um 21 Grad und Sonnenschein. Da hoffen wir alle noch einmal auf viele Besucher“, sagt Wilmering. Eine Überraschung wird es am Freitagabend nach Einbruch der Dunkelheit geben. Das gewohnte Feuerwerk wird es zwar nicht geben, weil es wegen der kurzen Vorbereitungszeit der Kirmes nicht möglich war, dafür eine Genehmigung zu bekommen, dennoch wartet eine Flammen- und Pyroshow auf die Gäste. „Die sollte man nicht verpassen, denn diese Show ist etwas ganz Besonderes“, verspricht Wilmering.