Düsseldorf: Rheinbahn untersucht Risse an Bahnen

Rheinbahn : Rheinbahn untersucht die Risse an Bahnen

Noch rund fünf Jahre sollen die 91 alten B80-Stadtbahnen der Rheinbahn auf der Schiene sein, ehe sie von den neuen HFX-Bahnen abgelöst werden. Wie berichtet, wurden jetzt Risse an einigen Bahnen entdeckt, ein Fahrzeug wurde aus dem Verkehr gezogen. „Die Bahn hat nach 35 Jahren rund 2,1 Millionen Kilometer gefahren.

Wir haben einen Gutachter beauftragt, der ein Reparatur-Konzept entwickelt, wie man die Fehler mit Schweißarbeiten beheben kann“, sagte Rheinbahn-Sprecher Georg Schumacher auf Anfrage unserer Redaktion.

Die Auswirkungen seien geringer als befürchtet. Die B80-Stadtbahnen würden in regelmäßigen Abständen untersucht.  li 

Mehr von Westdeutsche Zeitung