Verkehrswende in Düsseldorf Radwegebau ist weit von Zielen entfernt

Düsseldorf · Nur ein kleiner Teil des geplanten Radhauptnetzes ist in den letzten Jahren gebaut worden. Dabei wurden hohe Ansprüche formuliert.

Nach wie vor mehr als unglücklich ist die Führung von Radfahrern über den Parkplatz an der Cecilienallee.

Nach wie vor mehr als unglücklich ist die Führung von Radfahrern über den Parkplatz an der Cecilienallee.

Foto: Hans-Juergen Bauer (hjba)/Bauer, Hans-Jürgen (hjba)

In den vergangenen drei Jahren sind in Düsseldorf rund 22 Kilometer, in den letzten beiden Jahren sogar nur 11,5 Kilometer des Radhauptnetzes erstellt worden. Das soll insgesamt aus einer Streckenlänge von 300 Kilometern bestehen. Wie die aktuelle Bilanz zeigt, hinken Stadt und Politik ihren selbst gesteckten Zielen allerdings weit hinterher.