1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Polizei findet tonnenschwere Kranbauteile

Kriminalität : Polizei findet tonnenschwere Kranbauteile wieder

Nur einen Tag nach dem kuriosen Diebstahl auf einer Baustelle findet die Polizei die Beute, die 200 000 Euro wert sein soll.

Schneller Erfolg für die Düsseldorfer Polizei. Nur einen Tag nach dem kuriosen Diebstahl von tonnenschweren Kranbauteilen meldet die Polizei den Fund der Beute. Die befand sich auf dem Gelände einer Schaustellerfamilie in Rath. Die, so die Polizei, kann sich angeblich nicht erklären, wie die Hydraulikteile dort überhaupt hingekommen sind.

Vier große Kranbauteile mit einem Gewicht von jeweils ein bis zwei Tonnen hatten bislang unbekannte Täter, wie am Dienstag berichtet, von einer Baustelle (ehemaliges Gelände einer Tankstelle) an der Ulmenstraße gestohlen. Aufgrund des tonnenschweren Gewichts, so die Polizei, können die vier Hydraulikteile (u. a. Schrottschere und Sortiergreifer) nur mit einem Kran bewegt und mit einem Lkw abtransportiert worden sein. Die Geräte sollen insgesamt einen Wert von 200 000 Euro haben.

Die Tat muss sich zwischen Montagabend und Dienstag früh ereignet haben. Die Kriminalpolizei hatte die Ermittlungen aufgenommen.

(A.V.)